07.11.2016

Fördermittel vom Bundesministerium für Bildung und Forschung genehmigt! Der BDVT übernimmt gesellschaftspolitische Verantwortung.

In den vergangenen Tagen erhielt der BDVT e.V. – Der Berufsverband für Trainer, Berater und Coaches den Zuwendungsbescheid für Fördermittel des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Das Projekt „OER (Open Educational Resources) – Macher und Multiplikatoren in der Weiterbildung“ wird öffentlich zu 100% gefördert.

Unter der Regie des BDVT und in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Lübeck und den starken Unterstützern DIE - Deutsches Institut für Erwachsenenbildung und der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH übernimmt der BDVT e.V. gesellschaftspolitische Verantwortung.
Dieses Projekt ist der Beweis der Bündelung sich ergänzender Kompetenzen. So haben die BDVT-Expertin für OER und Digitales Lernen Hedwig Seipel und Dr. Sabine Preusse, Vizepräsidentin und Fördermittelexpertin durch Bündelung ihrer Kompetenzen und mit viel Herzblut und Zeit diese Förderung realisiert.
Das Projekt hat bereits am 1. November 2016 begonnen und läuft bis zum 31.03.2018. Ziel des Projektes ist es, OER-Experten auszubilden und zu etablieren (geprüfter OER-Fachexperte BDVT) und Akteure der Weiterbildung für die gegenwärtigen Herausforderungen  fitzumachen.

Weitere Informationen zu diesem wichtigen Thema finden Sie hier: www.bdvt.de/verband/oer/grundinformationen/

 zurück