Europäischer Trainingspreis Preisverleihung

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

Bertold Brecht

Mit dem Europäischen Trainings-Preis zeichnen wir jedes Jahr außergewöhnliche Ausbildungs-, Weiterbildungs- oder Qualifizierungsmaßnahmen in Form von Seminaren, Workshops oder Trainings aus.

1992 als „Internationaler Deutscher Trainigspreis“ konzipiert, wurde er 2015 zum „Europäischen Preis für Training, Beratung und Coaching” und 2019 zum „Europäischen Trainingspreis" umbenannt. Die Auszeichnung ist einer der renommiertesten Awards für herausragende Leistungen im Trainingsmarkt und reizt alljährlich Einzelkämpfer*innen und Trainerpools, sich mit ihren Konzepten der hochkarätigen Jury zu stellen.

Edition 2023

Ablauf:

  • im Oktober Ausschreibungsunterlagen für die Einreichung 2023 zum Download
  • 15.12.2022 Ende Frühbucher (eingereicht werden muss bis dahin lediglich das Factsheet)
  • 26.02.2023 Ende Einreichfrist
  • 29.03.2023 Finalist:innen stehen fest
  • 27.04.2023 Finalrunde und Preisverleihung
  • Teilnahmegebühren: Frühbucher 449,00 Euro zzgl. MwSt., Normalbucher 549,00 Euro zzgl. MwSt. (im Preis enthalten: Teilnahme von zwei FinalistInnen pro Einreichung am Finaltag und bei der Preisverleihung, weitere Karten für die Preisverleihung können zum Preis von 99,00 Euro zzgl. MwSt. erworben werden, für den Tag für 99,00 Euro.)
  • Die ausgefüllten Formulare sende bitte per E-Mail an die BDVT-Geschäftsstelle. Sobald deine Anmeldung bei uns eingeht, erhältst du eine Rechnung über die Teilnahmegebühr.

Kategorien 2023

Classic Training
Pure Online Training
Mixed Training
Tools für Training & Co.
Classic Training

Classic Training [Präsenz] – so wie früher, alle treffen sich an einem gemeinsamen Ort und agieren direkt miteinander. Trainings mit Einsatz klassischer Medien, wie Flipchart, Pinnwand und Co. – aber natürlich sind auch Smartboards und andere technische Lösung möglich. Wie baust Du dein Training auf, begeisterst Teilnehmer und erreichst die Lern- und Entwicklungsziele. Wir sind gespannt!
#präsenz #wiefrüher #allevorort

Pure Online Training

Jede Form reiner digitaler Lernstrecken - auf jeden Fall ortsunabhängig. In dieser Kategorie sind zeitgebundene Live-Online Trainings oder auch rein digitale, zeitlich unabhängige Konzepte genau richtig. Sie ermöglichen viel Flexibilität und vermindern Reisezeiten und -kosten. Zeig uns, wie Du online deine TeilnehmerInnen in ihrem Lernprozess begleitest und unterstützt, welche Tools Du wie einsetzt und so einprägsame Lernsettings realisierst.
#pureonline #digitalelernstrecken #immerortsunabhängig

Mixed Training

Jede Mischung aus Präsenz- und digitalem Lernen, ob blended oder hybrid. Hier sind viele Kombinationen möglich. Gemixte Lerngruppen, zum Teil vor Ort und andere digital dazugeschaltet, Lernstrecken mit digitalen Elementen und Präsenzteilen, ... immer eine Kombination aus Präsenz mit digitalen Anteilen oder Elementen - egal ob zeitgleich oder zeitlich versetzt.
Diese Art von Lernkonzepten ermöglichen mehr Flexibilität und zum Teil mehr Freiheitsgrade bei der Gestaltung des Lernprozesses. Wir sind gespannt auf ausgesuchte Konzepte für diese Lernmöglichkeiten – neu und überraschend!
#mix-it #digitalundpräsenz #hybridundoderblended

Tools für Training & Co.

On- und offline Werkzeuge, analoge und digitale Hilfsmittel, Möglichmacher, Spiele oder auch  Lernrahmen und -umfelder können ein effektives Lernen unterstützen, Veränderungen auslösen, Reflektieren erleichtern, ...
Was hast Du entwickelt und eingesetzt, um für deine KundInnen oder TeilnehmerInnen, schnelles und effektives Lernen zu ermöglichen und/oder den Lernprozess zu unterstützen?
#analogunddigital #möglichmacher #lernvereinfacher

Die Checkliste

Factsheet (Anmeldeformular)

Einreichformulare

Classic Training
Pure Online Training
Mixed Training
    Tools für Training & Co.

Die Jury 2023 (under construction)

Barbara Messer

Barbara Messer

CSP Barbara Messer ist eine der kreativsten Trainerinnen im deutschsprachigen Raum. Als Certified Speaking Professionell wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Den europäischen Trainingspreis des BDVT erhielt sie 2 x in Gold, 2019 den GSA Innovation Award. In ihrem Wirken und in ihren Büchern zeigt sie, wie nah sie dem Alltag von Training und Persönlichkeitsentwicklung ist. Sie trainiert und lehrt seit 1999, ist NLP Trainer, internationale Ausbildungs-trainerin, systemischer Coach und vieles mehr.


Magnus Strahlegger

Magbus Strahlegger

Als diplomierter Pädagoge mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung stellt Magnus Strahlegger seit vielen Jahren im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung für Unternehmen aus Handel, Medien und Dienstleistungen den Menschen in den Mittelpunkt seiner praktischen Arbeit. In professionellen Trainingskonzepten, nationalen wie internationalen Projektgruppen und modernen Personalentwicklungs-Units bringt er seine Erfahrungen unter dieser Prämisse ein. Dies gilt auch für seine nebenberuflichen Aktivitäten als Coach, Trainer und Berater.

Mehmet Tasin

Mehmet Tasin

Mehmet Tasin ist nun das dritte Mal als Jurymitglied dabei. Er leitet bei INEOS in Köln die Abteilung Personal- und Organisationsentwicklung und ist u.a. für das Graduates-Programm INEOS in Deutschland verantwortlich. In seiner Freizeit arbeitet er an einer Romantrilogie. Im Februar 2021 erschien sein Auftaktroman "Lunay – die Hoffnung aufheben".



PD Dr. Thomas Drepper

PD Dr. Thomas Drepper

Dr. Thomas Drepper ist Kommunikations-, Organisations- und Gesellschafts-wissenschaftler, Kommunikations- und Organisationsberater, Autor und Musiker. Nach dem Studium der Kommunikations-wissenschaft, Germanistik und Soziologie (M.A. Universität Essen) promovierte er und habilitierte sich in Soziologie. Er forschte und lehrte an den Universitäten Essen (DE), Nijmegen (NL), Luzern (CH), Bielefeld (DE) und Siegen (DE) zu den Themen Kommunikation, Organisation, Management und Gesellschaft und ist als freiberuflicher Autor, Berater und Dozent und als Privatdozent (PD) an der Universität Luzern tätig.

Bildergalerie Edition 2022
Fotos: Konrad J. Schmidt, Berlin

Preisverleihung 25.05.2022 im Vienna House Andels Berlin - Moderation Tom Blank und Angela Finger-Erben

Eine Auflistung der Gewinner*innen vergangener Ausschreibungen findest du unter diesem Link:

 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.