Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Die Fachgruppe beschäftigt sich mit den verschiedensten Instrumenten und Methoden zum Zweck der Analyse und Diagnostik.

Aktuelle Ankündigung:

In dieser frisch gegründeten BDVT-Fachgruppe möchte ich alle Interessierten herzlich willkommen heißen und zur Mitarbeit anregen.

Kurz und knapp geht es hier um die verschiedensten Methoden und Instrumente zum Zweck der Analyse und Diagnostik - von Assessment-Centern über Fragebögen und Tests zu Persönlichkeit oder Verhalten, über Mitarbeiterbefragungen und Kulturanalysen, bis hin zur Zufriedenheitsumfrage. Gemeinsam mit Euch möchte ich Erfahrungen sammeln, eine Plattform zum Austausch bieten, Orientierung für Trainer:innen, Berater:innen und Coaches schaffen und Qualitätsstandards definieren. Mehr Infos zu Auftrag & Zielen findest Du weiter unten.

Wenn Du Lust hast, mitzumachen, schicke mir bitte eine Mail an Maria.Fuss@outlook.com bis 31.03.2022, in der Du die folgenden Fragen kurz beantwortest:

  • Was motiviert Dich persönlich zur Mitarbeit in der Fachgruppe Analyse und Diagnostik?
  • Welche praktischen Erfahrungen hast Du in der Anwendung und ggf. auch in der Konzeption oder Validierung diagnostischer Verfahren?
  • Für welche Verfahren bist Du bereits lizenziert?

Ausgangslage:

Ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit als Trainer:in, Coach oder Berater:in ist es, einen Sachverhalt, eine Situation, eine Person oder deren berufliche Eignung, die Zusammenarbeit, Kommunikation oder Kultur u.v.m. zu analysieren und einzuordnen. Dadurch schaffen wir u.a. Orientierung, wir strukturieren, gewinnen Erkenntnisse, erweitern unsere Perspektive oder ermöglichen Vergleiche.

Doch auf dem Markt existieren unzählige verschiedene Verfahren zu vielfältigen Themen und Fragestellungen und es ist schwer, einen Überblick zu gewinnen. Woher weiß ich also, welche Vorgehensweise, welches Instrument, welcher Fragebogen oder Test in welcher Situation das geeignete Mittel ist? Und woran erkenne ich gute Qualität und somit auch eine hohe Aussagekraft sowie einen praktischen Nutzen?

Hinzu kommt, dass in Anbetracht der aktuellen Herausforderungen unserer Zeit zunehmend Lösungen benötigt werden, um die Verfahren auch virtuell zuverlässig anwenden zu können. Dies stellt uns beispielsweise bei der Durchführung von Assessment-Centern vor eine besondere Schwierigkeit.

In der Fachgruppe Analyse und Diagnostik wollen wir uns diesen Fragen widmen, um uns eine Orientierung in der Auswahl und Anwendung der Verfahren zu schaffen und die Qualität in der Praxis zu verbessern.

Was sind die konkreten Ziele?

  • (Erfahrungs-) Austausch zur Verwendung von Fragebögen, Tests und anderen Analysemethoden oder (Eignungs-) Diagnostischen Verfahren
  • Transparenz über die Vielfalt diagnostischer Methoden schaffen:
    Welche Fragebögen, Tests und Auswahlverfahren gibt es?
    Welche Arten von Verfahren gibt es?
  • Erarbeitung eines Überblicks und ggf. einer Systematik zur Kategorisierung
  • Orientierung schaffen über die Güte von Fragebögen, Tests und Auswahlverfahren:
    Wodurch zeichnet sich eine hohe Qualität von diagnostischen Instrumenten aus?
    Woran erkenne ich eine gute Qualität?
    Welche anderen Bewertungsmerkmale gibt es?
  • Zweckgebundener Einsatz:
    Wann wende ich welches Verfahren an?
    Was gilt es bei welchem Verfahren zu beachten?
  • Eigene Erfahrung in der Anleitung und Anwendung sammeln, selbst Tests durchführen
  • Was gibt es bei der Erstellung eigener Instrumente & Verfahren zu beachten?
  • Wie kann ich die Methoden & Vorgehensweisen erfolgreich aus Präsenz-Formaten in die virtuelle Umsetzung transformieren?

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.