08.01.2018

BDVT Präsidium verstärkt sich zum Jahresstart

Mario Sander - Sander-Consulting Essen

Zuwachs im BDVT-Präsidium – Mario Sander neuer Vizepräsident


Köln, 08.01.2018. In seiner Sitzung am 7. und 8. Dezember 2017 hat das BDVT-Präsidium – in Abstimmung mit dem Beirat – entschieden, zum Januar 2018 ein neues Präsidiumsmitglied zu kooptieren.

Mario Sander tritt sein neues Amt ab sofort an.

Er hat Musik, Psychologie, Soziologie und Pädagogik studiert. Als Trainer ist er seit 25 Jahren selbstständig. Mario Sander ist 54 Jahre alt, lebt in Essen, ist verheiratet und hat vier erwachsene Kinder.

Seine Kunden schätzen an dem gefragten Leadership-Experten und Coach seine hervorragende Fähigkeit, Dinge auf den Punkt zu bringen, die Welt aus unterschiedlichen Perspektiven zu sehen und mühelos eine Vielzahl an Lösungsoptionen zu entwickeln. Aktuell widmet er sich intensiv dem Themenfeld der digitalen Transformation in der Weiterbildung. Mit seiner Firma Sander-Consulting ist er Mitglied in der BDVT-Akademie und bildet seit vielen Jahren Business- und FachtrainerInnen aus. Seit 2017 leitet er die BDVT Region Ruhrgebiet.

Mario Sander tritt sein Amt als kooptierter Nachfolger von Stefan Häseli im Ressort Wirtschaft an, der sein Amt im Mai niederlegt. Gewählt werden muss er dann am 09.05.2018 bei der diesjährigen Mitgliederversammlung in Essen in der Zeche Zollverein. Das aktuelle Präsidium:  Stephan Gingter (Präsident), Vizepräsident Stefan Häseli (Ressort Wirtschaft), Vizepräsidentin Claudia Horner (Ressort Wachstum), Vizepräsidentin Dr. Sabine Preusse (Qualität) und Vizepräsident Bruno Schmalen (Ressort Politik) freut sich auf die kompetente Unterstützung aus dem Ruhrgebiet!

 zurück