20.02.2019

BDVT veröffentlicht neues Rollenbild

Der BDVT e.V. - der Berufsverband für Training, Beratung und Coaching – mit Sitz in Köln veröffentlicht in dieser Woche anlässlich der Didacta – der Messe rund um Bildung und Weiterbildung – das aktuelle Rollenbild der Trainer/Trainerinnen im Business-Kontext. Finden Sie im Rollenbild Business-Trainer/in Informationen zu den Kompetenzen & Einsatzfeldern der in der Erwachsenenbildung Tätigen.

 

Am Rande der Leitmesse zum Thema Bildung, der „didacta 2019“ in Köln präsentiert der BDVT e.V. – der Berufsverband für Training, Beratung und Coaching – das neue Rollenbild „Trainer/in im Businesskontext“. Es eröffnet den Reigen neuer Rollenbilder, die die Anforderungen an die heutige Arbeitswelt aufgreifen und das veränderte Lernen würdigen.
Insbesondere die Stärkung der Eigenverantwortung auf der Seite der Mitarbeitenden in den Unternehmen wirkt sich auf die Rolle von Trainer/innen aus. „Die Eigenverantwortung ist einer der wichtigsten Faktoren der Zukunftsfitness“ unterstreicht BDVT-Präsident Stephan Gingter.
Es geht mehr und mehr um der Ausbau der Handlungskompetenz der Teilnehmenden und die veränderte Rolle der Trainer/innen. Dabei ist die Rollenklärung für die Aufgaben in der Bildung eine zentrale Herausforderung. Der BDVT e.V. gibt bereits seit 1980 Berufsbilder heraus und gibt damit Orientierung und Hilfestellung für alle, die sich in den Bereichen Training, Beratung und Coaching aus- und weiterbilden möchten.
Mit dem Rollenbild Trainer/in im Businesskontext weist der BDVT auf die Klarheit der jeweiligen Rolle hin. Vizepräsidentin Nicole Kloppenburg: „Heute kommt es darauf an, dass die Trainerin/der Trainer jederzeit für sich geklärt hat, in welcher Rolle sie/er im jeweiligen Setting unterwegs ist. Die Rollen können dabei in verschiedenen Phasen der Begleitung stark differieren.“
Hier finden Sie das neue Rollenbild Trainer/in im Businesskontext

 zurück