18.06.2020

Internationale Preisempfehlung für Online-Trainings und Webtalks

Der BDVT – der Berufsverband für Training, Beratung und Coaching aus Deutschland und der VBT – die Vereinigung für Business Trainer*innen in Österreich veröffentlichen eine gemeinsame und damit internationale Preisempfehlung für Online-Trainings und Webtalks.

2020 im Jahr der Pandemie ändert sich auch die Welt der Weiterbildung. Mehr und mehr Weiterbildungsmaßnahmen werden digital oder hybrid durchgeführt. Das fordert die Branche international auf, sich mit der Bepreisung auseinanderzusetzen. Dieser Herausforderung haben sich die Verbände BDVT und VBT angenommen und sind zu einem gemeinsamen Ergebnis gekommen.

Maßnahmen zur Mitarbeiterförderung, die durch virtuelle Trainings und Blended-Learning-Konzepte umgesetzt werden, fordern intelligente digitale Maßnahmen in ebensolch enger Abstimmung mit den Auftraggeberinnen und Auftraggebern wie dies bei analogen Maßnahmen der Fall ist. Die Bedeutung von digitalen Formaten ist aktuell hoch. Ziel ist es Orientierung mit einem passenden Preissystem zu geben, das der Qualität der Maßnahmen entspricht.

Preisempfehlung Online-Trainings

 zurück