17.05.2018

Mitgliederversammlung bestätigt neues Präsidium mit überwältigender Mehrheit

Stephan Gingter, Nicole Kloppenburg, Mario Sander, Claudia Horner, Bruno Schmalen

Köln, 17.05.2018.  Mit nicht nur eindeutiger Mehrheit, sondern mit der Zustimmung aller anwesenden Mitglieder ist Stephan Gingter, geschäftsführender Gesellschafter der Tatkraft GmbH in Jüchen, am 09.05.2018 im Oktogon in der Zeche Zollverein vom höchsten Verbandsorgan – der Mitgliederversammlung - im Amt des BDVT-Präsidenten bestätigt worden und tritt damit seine dritte Amtsperiode an. Er hat zwar „nur“ 48 von 49 Stimmen erhalten – das aber eine Folge seiner eigenen Stimmenthaltung.

In das Ressort des Präsidenten gehören folgende Inhalte: die Strategie, die Finanzen, die Infrastruktur (inklusive des Personals der Geschäftsstelle), die Führungskreise und die Stäbe.

Als bisher kooptierter Vizepräsident wurde Mario Sander (Ressort Wirtschaft) und als bisher kooptierte Vizepräsidentin wurde Nicole Kloppenburg (Ressort Qualität) nun ins Amt gewählt. Wiedergewählt wurden außerdem Claudia Horner (Ressort Wachstum) und Bruno Schmalen (Ressort Politik). Auch die Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten erreichten diese atemberaubende Stimmenzahl.

Stefan Häseli (Vizepräsident von 2016-2018 Ressort Wirtschaft) und Dr. Sabine Preusse  (Vizepräsidentin von 2016-2018 Ressort Qualität) traten nicht mehr zur Wiederwahl an. Die Mitgliederversammlung würdigte ihr Engagement mit viel Applaus.

Ein ganz besonderer Höhepunkt der diesjährigen Mitgliederversammlung stellte die Ehrung des Ehrenpräsidenten Hans A. Hey dar, der seit 50 Jahren engagiertes Mitglied im Verband ist. Dafür gab es standing ovations.


 zurück