Ausbildung zum/r geprüften Business-Trainer/in BDVT

Es gibt Referenten, Dozenten, Seminarleiter, Übungsleiter...und es gibt Trainer mit fundierter methodisch-didaktischer Ausbildung. Der Unterschied liegt in der Kenntnis und Nutzung von lehr- und lernpsychologischen Fähigkeiten und Fertigkeiten, basierend auf den Lerntaxonomien von Benjamin Bloom. Darüber hinaus spielen gruppendynamische Prozesse und der energetisch effektive Umgang mit kritischen Situationen im Seminar eine wesentliche Rolle. Hier helfen die Wertekriterien des „Forums für Werteorientierung in der Weiterbildung" und die vom BDVT im Juni 2011 verabschiedete Compliance.
Der BDVT hat seit 2002 einen einheitlichen Rahmenlehrplan für den Business-Trainer BDVT, abgeleitet aus dem verbandseigenen Berufsbild für Trainer.

Rahmenbedingungen

Die Ausbildung zum/r BDVT-geprüften Business-Trainer/in umfasst mindestens 220 Unterrichtseinheiten (140 UE Methodik plus 80 UE business-spezifische Inhalte) und erfolgt nach dem Berufsbild "Trainer BDVT" durch die Ausbildungsinstitute der BDVT-Akademie. Dabei setzt jedes Ausbildungsinstitut neben dem institutseigenen Mehrwert den seit 2002 einheitlichen Rahmenlehrplan für den Business-Trainer BDVT um, der aus dem Berufsbild „Trainer BDVT“ abgeleitet wurde.

Qualitätssicherung

Institute, die eine Ausbildung zum/r „Geprüften Business-Trainer/in BDVT“ anbieten haben eine methodisch und didaktische Prüfung ihrer Ausbildung durch einen externen Prüfer vor der Aufnahme in die BDVT-Akademie bestanden. Die Ausbildung wird in einem Intervall von vier Jahren von einem vom Verband berufenen Prüfer überprüft und rezertifiziert.

Das Siegel „Geprüfte/r Business-Trainer/in BDVT“ erhalten Absolventen nur nach Bestehen einer Prüfung vor dem Ausbildungsinstitut und einem/r externen, vom BDVT berufenen Prüfer/in. Auch dies ist ein wichtiger Teil der Qualitätssicherung.

Darüber hinaus wird in regelmäßigen Abständen der einheitliche Rahmenlehrplan auf seine Tauglichkeit und Zukunftsrelevanz geprüft und modifiziert. Daran sind auch die jeweiligen Ausbildungsinstitute beteiligt, die sich einmal im Jahr zum Austausch treffen.

Zielgruppe und Inhalte

 Zielgruppe

  • Freiberufliche und angestellte Trainer ohne fundierten Abschluss
  • Freiberufliche und angestellte Trainer, die nach Jahren der aktiven Arbeit eine Neuorientierung brauchen
  • Angestellte Trainer, die in die freiberufliche Selbständigkeit gehen wollen
  • Trainer, die den Titel „Geprüfte/r Business-Trainer/in BDVT“ haben wollen

Inhalte

  • Sie lernen methodisches und didaktisches Wissen für die Trainerarbeit
  • Sie lernen SICH besser kennen und lernen IHRE Wirkung zu erzeugen
  • Sie lernen effektiv und effizient Trainingskonzepte mit Wirkung zu erstellen
  • Sie lernen kennen und erlernen eine Vielzahl von Instrumenten, Tests, Übungen und Methoden für den direkten Praxiseinsatz im Seminar, für Workshops und andere Umsetzungsformen
  • Sie finden Ihren oder Ihre Themenschwerpunkt/e im Businessbereich und lernen, wie Sie sie gestalten
  • Es werden Vorgehensweisen und Fähigkeiten zur Akquise vermittelt

Ihre Vorteile im Überblick

  • Einheitliche und vergleichbare Ausbildung, Rahmenlehrplan und Modelle nach dem Berufsbild „Trainer BDVT“
  • Zusätzlicher institutsspezifischer Mehrwert
  • Mindestens 220 Unterrichtseinheiten (140 UE Methodik plus 80 UE business-spezifische Inhalte)
  • Abschluss mit BDVT-Zertifikat

Mit dem Start der Ausbildung können Sie die kostenfreie Ausbildungsmitgliedschaft abschließen. Lesen Sie hier mehr über das Angebot: Flyer

Ausbildungsinstitute

Das Besondere:
Leaving people better than you found them-der BRIDGEHOUSE-Spirit. Ob diese Ausbildung für Sie/Dich die passende ist, finden wir am besten am Telefon raus. Wir freuen uns drauf!

Kontakt:
Sabine Venske-Heß   

Kontakt

Termine:
Start: 21.-23.03.2018
Ende: 21.-23.11.2018

 _____________________________________________________________________________________________________

 

Das Besondere:

In diese Ausbildung fließen 25 Jahre Trainingserfahrung ein. Unsere Konzeption wurde permanent überarbeitet und sichert Ihnen heute einen wichtigen Baustein auf dem erfolgreichen Weg zu einem/r professionellen Trainer oder Trainerin. In kleinen Gruppen erleben Sie ein intensives und modernes Ausbildungskonzept in dem Sie schon in der Ausbildung Trainingskonzepte erarbeiten und durchführen.

Durch ein Trainerteam mit Herzblut und Leidenschaft erlernen Sie alles, was ein qualitatives und nachhaltiges Training braucht: eigene Wirkung, Methoden, Umgang mit Gruppendynamik und schwierigen Situationen sowie lernzielorientierte Trainingskonzepte und strukturierte Akquise-Gespräche führen unsere Teilnehmer in einen erfolgreichen Trainerjob. Persönlichkeitsentwicklung und die Gestaltung des eigenen Trainingsstils vervollständigt diese praxisnahe Ausbildung.

Kontakt:
Bernd Meurer

Kontakt

Termine:
Start: 13.09.2018
Ende: März 2019

 _____________________________________________________________________________________________________

 

Das Besondere:
Lernen durch Erleben ist ein fester Grundsatz der CLINTON Akademie. Konsequent praxisorientierte Trainings mit einem hohem Übungs-, Selbsterfahrungs- und Reflexionsanteil verfolgen vor allem ein Ziel: Wirksamkeit und Nachhaltigkeit anstatt kurzfristiger Euphorie.

Kontakt:
Ina Mühlpfordt

Kontakt

Termine:
Start: 26.02.2018  
Ende: 06.11.2018

Start: 10.09.2018 
Ende: 01.05.2019

 _____________________________________________________________________________________________________
 

Das Besondere:
Wir geben die in 18 Jahren Trainings-Erfahrung entwickelte Expertise an die Teilnehmer weiter. Die Ausbildung zum Business-Trainer an der Coaching Concepts Akademie beinhaltet neben dem Curriculum des BDVTs auch die hauseigenen, vom Berufsverband mit Trainingspreisen prämierten Methoden für Führungskräfte- und Verkaufstrainings.

Kontakt:
Peter Senner

Kontakt

Termine:
NN  _____________________________________________________________________________________________________

Das Besondere:
Die Teilnehmer/-innen werden entsprechend den Qualitätsansprüchen der GMWGROUP GmbH methodisch befähigt ihre Trainings ebenfalls mit der GMWGROUP-Praxiswirksamkeitsgarantie anbieten zu können. Die Teilnehmer/-innen erhalten einen persönlichen Mentor und haben auch nach der Prüfung weiter das Anrecht auf Hospitationen in Trainings ihrer Wahl. Innerhalb der Ausbildung werden sie zusätzlich zum persolog®Persönlichkeitstrainer lizensiert.

Kontakt:
Dr. Frank Keller

Kontakt

Termine:
NN

_____________________________________________________________________________________________________

 

Das Besondere:
Wenn Sie erfolgreich trainieren wollen, brauchen Sie vor allem eines: professionelles Rüstzeug. Neben Ihrem inhaltlichen Fachwissen kommt es auf Ihre umfangreiche Methoden- und Vermittlungskompetenz an. Dies gilt für festangestellte Mitarbeiter in Unternehmen und für freie Trainer und Berater. In dieser Trainer-Ausbildung lernen Sie, wie Sie systematisch vom Vorgespräch zum Trainingsauftrag und von der Interessensabfrage zum Transfererfolg gelangen. So bauen Sie Ihre Position als gefragter Trainer und Moderator aus.

Kontakt:
Frank Schlicht

Kontakt

Termine:
NN

  _____________________________________________________________________________________________________

Das Besondere:
Das Ausbildungsinstitut der Michl Group bildet Fach- und Führungskräfte, Trainer und Berater in einem dreistufigen Programm aus. Unsere besonderen Qualitäten: hohe Praxisorientierung, starker Erlebnischarakter, Lernen mit Action Learning und Accelerated Learning, Generation Y meets 50 + Konzepte, Hüttentage mit echten Teamprozessen und Outdoor-Methoden, Hotelwochenende mit Positionierung und Business-Etikette, inkludierte DiSG-Trainer-Ausbildung.

Kontakt:
Christa Mesnaric

Kontakt

Termine:
Start: 12.10.2018  
Ende: Juni 2019

  _____________________________________________________________________________________________________

Das Besondere:
Die Ausbildung für alle die "mehr" wollen: Seminare planen und konzipieren, die eigene Wirkung und Persönlichkeit weiter entwickeln und die der Teilnehmer im Blick behalten, ausprobieren, eigene Schwerpunkte setzen und vor allem: Methoden, Methoden, Methoden. Die intensive und nachhaltige Methode des Horse-Coachings ist dabei einzigartig darin, Ihnen individuelle Lernimpulse mitzugeben. 

Der flexible, modulare Aufbau in kleinen Gruppen sichert ihnen einen hohen Praxisanteil und die Möglichkeit in unserer Akademie eigene Schwerpunkte durch Wahlmodule zu setzen. Ein Mentor unterstützt sie in der Entwicklung ihres eigenen Trainingskonzeptes, Ihr Lehrteam bietet Ihnen 50 Jahre Erfahrung aus allen Branchen und Themen, ... Lernen Sie uns kennen - wir freuen uns auf einen persönlichen Beratungstermin!

Kontakt:
Susanne Kirchner

Kontakt

Termine:

Start: 13.04.2018
Ende: 02.09.2018

Start: 16.07.2018
Ende: 27.01.2019

Start: 14.09.2018
Ende: 27.01.2019 _____________________________________________________________________________________________________

Das Besondere:
Active leadership   TRAININGS für die Praxis
Ihre MitarbeiterInnen LERNEN am schnellsten, wenn sie sich mit ihren Fähigkeiten angesprochen fühlen, wenn die Aussicht besteht, ein aktuelles Problem mittels ihrer Expertise zu lösen. So fördern Sie Ideenreichtum, Begeisterung und Inspiration. Ein Training muss diesen Raum ab der ersten Minute herstellen. Was nützt es den Teilnehmenden, wenn alle in ihrer Komfortzone verharren und eingefahrene Denkmuster in einer Dauerschleife wiederholt werden?

In den Trainings mit Mario Sander halten Sie Ihren Geist auf Trab, denken abseits eingetretener Pfade und bekommen TOP methodisches Knowhow, mit dem Sie echte Lösungen generieren. Die LIVE Version ist dabei die Nachhaltigste. Die Onlineversion als Konferenz, Chat oder Webinar spart Zeit und Geld, verlangt den Teilnehmenden aber auch ein bisschen Übung ab, um an die Liveergebnisse ranzukommen.

Kontakt:
Mario Sander

Kontakt

Termine:
NN

  _____________________________________________________________________________________________________

Das Besondere:
Die TAM Trainer-Akademie ist seit 42 Jahren erfolgreich in der Qualifizierung von Management-Trainern. Die Trainer-Ausbildung wird ständig den Anforderungen des Marktes und den spezifischen Bedürfnissen der Unternehmen angepasst. So sind die Trainer der Zukunft Agenten des Wandels und müssen sich zwischen traditionellem Lernen und Knowledge-Ökonomie behaupten. Lernen in der beruflichen Weiterbildung ist ein aktiver, selbst gesteuerter und kommunikativer Prozess. Statt rezeptiv und instruktiv zu lernen, bzw. zu lehren, geht es um konstruktives und kreatives Problemlösen.

Kontakt:
Frederic M. Fuchs und Lorenz Illing

Kontakt

Termine:

Start: 09.05.2018
Ende: 13.09.2018

Start: 29.08.2018
Ende: 10.01.2019