Ausbildung zum/r geprüften Fachtrainer/in BDVT

Wir treffen in der Praxis viele Lehrkräfte, Techniker, Lehrbeauftragte, Übungsleiter, Schulungsleiter, Betreuungskräfte usw. Alle vermitteln irgendwie Wissen, Abläufe, Vorgehensweisen, organisieren Projekte, gestalten Prozesse. Die Qualität der Nachhaltigkeit steigt, je erlebnisorientierter und methodisch didaktisch ansprechend die Vermittlung war.

In einer Ausbildung zum/r geprüften Fachtrainer/in BDVT erlernen sie die hierfür notwendigen methodischen und didaktischen Grundlagen. So verbessern Sie die Qualität der Vermittlung von Wissen, der Darstellung von Inhalten, der Präsentation von Projekten und der Begleitung von Veränderungen. Sie arbeiten auch an Ihrer Wirkung als Person, unabhängig vom fachspezifischen Kontext und Inhalt.

Rahmenbedingungen

Die Ausbildung umfasst mindestens 100 Unterrichtseinheiten und erfolgt nach dem Berufsbild "Trainer BDVT".

Qualitätssicherung

Institute, die eine Ausbildung zum/r „Geprüften Fachtrainer/in BDVT“ anbieten, erfüllen die Aufnahmekriterien in die BDVT-Akademie. Die Ausbildung selbst wurde methodisch und didaktisch geprüft und erfüllt die Anforderungen aus Berufsbild und Rahmenlehrplan. Die Ausbildung wird in einem Intervall von vier Jahren von einem vom Verband berufenen Prüfer überprüft und rezertifiziert.

Das Siegel „Geprüfte/r Fachtrainer/in BDVT“ erhalten Absolventen nur nach Bestehen einer Prüfung vor dem Ausbildungsinstitut und einem externen, vom BDVT berufenen Prüfer. Auch dies ist ein wichtiger Teil der Qualitätssicherung.

Darüber hinaus wird in regelmäßigen Abständen der einheitliche Rahmenlehrplan auf seine Tauglichkeit und Zukunftsrelevanz geprüft und modifiziert. Daran sind auch die jeweiligen Ausbildungsinstitute beteiligt, die sich einmal im Jahr zum Austausch treffen.

Zielgruppe und Inhalte

Zielgruppe

  • Fachkräfte, Schulungsleiter aus technischen Bereichen und Berufen
  • Lehrkräfte, Lehrbeauftrage, Übungsleiter, Schulungsleiter ohne methodisch didaktische Ausbildung
  • Akteure im politischen Umfeld
  • Betreuungskräfte aus dem sozialen Bereich

Inhalte

  • Sie lernen methodisch didaktisches Grundwissen
  • Sie erlernen methodisch didaktische Instrumente zur Darstellung und Präsentation von Wissen
  • Sie lernen SICH besser und „IHRE" Wirkung kennen
  • Sie lernen kleinere Trainingskonzepte zu erstellen
  • Sie lernen kennen und erlernen wesentliche Instrumente, Übungen und Methoden für den direkten Praxiseinsatz im fachspezifischen Kontext für Workshops und andere Umsetzungsformen

Ihre Vorteile im Überblick

  • Einheitliche und vergleichbare Ausbildung, Rahmenlehrplan und Methoden auf der Grundlage des Berufsbild „Trainer BDVT“
  • Zusätzlicher institutsspezifischer Mehrwert
  • Min. 100 Unterrichtseinheiten
  • Abschluss mit BDVT-Zertifikat

Mit dem Start der Ausbildung können Sie die kostenfreie Ausbildungsmitgliedschaft abschließen. Lesen Sie hier mehr über das Angebot: Flyer

Ausbildungsinstitute

 

Das Besondere:
Leaving people better than you found them-der BRIDGEHOUSE-Spirit. Ob diese Ausbildung für Sie/Dich die passende ist, finden wir am besten am Telefon raus. Wir freuen uns drauf!

Kontakt:
Sabine Venske-Heß   

Kontakt

Termine:
NN

_____________________________________________________________________________________________________

Das Besondere:
Lernen durch Erleben ist ein fester Grundsatz der CLINTON Akademie. Konsequent praxisorientierte Trainings mit einem hohem Übungs-, Selbsterfahrungs- und Reflexionsanteil verfolgen vor allem ein Ziel: Wirksamkeit und Nachhaltigkeit anstatt kurzfristiger Euphorie.

Kontakt:
Ina Mühlpfordt

Kontakt

Termine:
NN
 _____________________________________________________________________________________________________

 

Das Besondere:
Die Teilnehmer/-innen werden entsprechend den Qualitätsansprüchen der GMWGROUP GmbH methodisch befähigt ihre Trainings ebenfalls mit der GMWGROUP-Praxiswirksamkeitsgarantie anbieten zu können. Die Teilnehmer/-innen erhalten einen persönlichen Mentor und haben auch nach der Prüfung weiter das Anrecht auf Hospitationen in Trainings ihrer Wahl. Innerhalb der Ausbildung werden sie zusätzlich zum persolog®Persönlichkeitstrainer lizensiert.

Kontakt:
Dr. Frank Keller

Kontakt

Termine:
NN 

_____________________________________________________________________________________________________

Das Besondere:
Mit dieser praxisnahen Ausbildung legen Sie das Fundament für Ihre erfolgreiche Tätigkeit als Fachtrainer. Sie erwerben vielfältig einsetzbare Vermittlungs- und Methodenkompetenzen. Nach dieser Trainerausbildung können Sie Ihre Trainings, Präsentationen und Moderationen lebendiger gestalten und Ihre Vermittlungsziele besser erreichen. Sie haben die Wahl zwischen einer Ausbildung in einer konstanten Lerngruppe zu fixen Terminen oder einer flexiblen Ausbildungsgestaltung. Bei letzterem, entscheiden Sie flexibel selber, wann und wo Sie die einzelnen Module belegen.

Kontakt:
Frank Schlicht

Kontakt

Termine:

Start: 09.04.2018
Ende: 05.10.2018
Ort: Düsseldorf

Start: laufend
Ende: 26.10.2018
Ort: Mannheim

Start: 01.11.2018
Ende: 01.05.2019
Ort: NN

Start: laufend
Ende: 13.11.2018
Ort: Frankfurt

_____________________________________________________________________________________________________

Das Besondere:
Unsere Fachtrainerausbildung bietet den idealen Einstieg in die Welt der beruflichen Weiterbildung:
Lernen Sie, Seminare zu planen und zu konzipieren und begeistern Sie Ihre Teilnehmer mit
lebendigen (Fach-)Trainings. Die Ausbildung macht Sie fit für die Praxis und füllt Ihre Werkzeugkiste.

Kontakt:
Susanne Kirchner

Kontakt

Termine:
Start: 16.07.2018
Ende: 26.07.2018

Start: 14.09.2018
Ende: 18.11.2018

Start: 01.02.2019
Ende: 24.03.2019

_____________________________________________________________________________________________________

Das Besondere:
Seit sieben Jahren bildet Sander-Consulting erfolgreich Fachtrainer/innen für bürgerschaftliches Engagement aus. Die Teilnehmenden der Fachtrainingsausbildung sind ausgewählte Personen mit einem klaren Fokus auf das Ehrenamt. Sie werden Kommunikations- und Meinungsbildungsprozesse moderieren als auch Trainings in Netzwerkstrukturen halten. In der Ausbildung hat die Praxisorientierung einen hohen Stellenwert. Viele praktische Übungssequenzen beschleunigen für die Teilnehmenden die methodische Sicherheit. Durch Unterstützung in Übungsgruppen werden Praxisaufgaben umgesetzt und unterstützen so das Lernen durch einen gemeinsamen  Erfahrungshorizont und Reflexion während der Ausbildung. Für einige Trainer/innen ist das Zertifikat der Einstieg in den Trainingsmarkt. Für andere schafft der Kompetenzerwerb im Netzwerk der ehrenamtlichen Arbeit interessante Betätigungsmöglichkeiten. Im Bereich des bürgerschaftlichen Engagements sind die Trainer/innen immer gefragt.

Kontakt:
Mario Sander

Kontakt

Termine:
NN

 _____________________________________________________________________________________________________

 

Das Besondere:
Die TAM Trainer-Akademie ist seit 42 Jahren erfolgreich in der Qualifizierung von Management-Trainern. Die Trainer-Ausbildung wird ständig den Anforderungen des Marktes und den spezifischen Bedürfnissen der Unternehmen angepasst. So sind die Trainer der Zukunft Agenten des Wandels und müssen sich zwischen traditionellem Lernen und Knowledge-Ökonomie behaupten. Lernen in der beruflichen Weiterbildung ist ein aktiver, selbst gesteuerter und kommunikativer Prozess. Statt rezeptiv und instruktiv zu lernen, bzw. zu lehren, geht es um konstruktives und kreatives Problemlösen.

Kontakt:
Frederic M. Fuchs und Lorenz Illing

Kontakt

Termine:
NN