Umsatzsteuer

Umsatzsteuer-Befreiung für Weiterbildner vorerst gestoppt

Köln, 25.10.2012. - Diese Presse-Erklärung der CDU-CSU-Fraktion zum Thema Umsatzsteuerbefreiung für Weiterbildner lässt erst einmal aufatmen:

"Die Neuregelungen zur Umsatzsteuerfreiheit von Bildungsleistungen sind insgesamt aus dem Regierungsentwurf herausgenommen worden. Dies betrifft z.B. auch gewerbliche Fortbildungsinstitute, die damit wie gehabt vorsteuerberechtigt bei der Umsatzsteuer sind. Den europäischen Vorgaben, die eine Überarbeitung der bestehenden Regelungen erfordern, werden wir nach erneuter sorgfältiger Prüfung auch der Auswirkungen nachkommen."

Damit ist das Thema, das die Weiterbildungsbranche seit Wochen beunruhigt vorerst vom Tisch.

Mehr Informationen zu den Umsatzsteuern finden Sie hier.