Expertengespräch mit Simone Rothmund

Moderation: Andreas Dolle Geschäftsführer ADM Institut
Regie: Christian Gauss-Kuntze


Zum Thema:
Ein neuer Tag in einer virtuellen Welt; Home Office, hybrides Arbeiten - Buzzwords, die uns täglich begleiten. Von unseren (remote) Arbeitsplätzen sind wir dazu angehalten, unsere Arbeit neu zu denken, und unsere erprobten Praktiken aus der analogen Welt in die virtuelle Welt zu transferieren. Täglich stehen Menschen vor ähnlichen Herausforderungen in Firmen jeder Größe und erproben sich bereits Jahre in dieser virtuellen Welt. Egal ob Manager, Facilitator oder Praktikant, die neue „Superpower“ heißt virtuelle Zusammenarbeit.
In ihrem Impulsvortrag umreißt Simone Rothmund, Customer Success Managerin bei Conceptboard, verschiedene Best Practices im Umgang mit deren Plattform. Der Vortrag soll dazu anregen die Chancen zu nutzen, die sich durch die virtuelle Zusammenarbeit ergeben, sie weiterzudenken und die „Superpower“ der virtuellen Zusammenarbeit erfolgreich einzusetzen.
In der anschließenden Diskussion wollen wir die unsere und Ihre Anforderungen an und Erfahrungen mit virtueller Zusammenarbeit diskutieren und gemeinsam womöglich weitere neue Anwendungsideen entwickeln.

Zu Simone Rothmund:
Simone Rothmund ist Customer Success Manager bei Conceptboard. In dieser Rolle hat sie vom kleinen Entwicklerteam bis zum Großkonzern viele unterschiedliche Kunden mit diversesten Anforderungen dabei unterstützt, mit Hilfe der Plattform das gewünschte Ergebnis zu erreichen. Diesen Reichtum an Erfahrung mit gelebter virtueller Zusammenarbeit wird sie in ihrem Vortrag und der anschließenden Diskussion mit uns teilen.

Wir freuen uns auf einen spannenden und lebhaften Austausch und viele neugierige Fragen.

Ihre Teilnehmerdaten

Beiträge

BDVT-Veranstaltungen AGBs Für die Teilnahme an BDVT-Veranstaltungen gibt es AGBs, die beim Buchen akzeptiert werden müssen. 

Dabei gelten für die Veranstaltungen der Regionen immer die gleichen AGBs:
Ihre Anmeldung ist verbindlich.

  • Die Rechnung spätestens 14 Tage nach Rechnungsdatum zu bezahlen.
  • Bei Absage bis 7 Tage vor der Veranstaltung erheben wir keine Bearbeitungsgebühr.
  • Bei Absage bis 3 Tage vorher, berechnen wir 50% der ausgewiesenen Teilnahmegebühr.
  • Bei Absage bis 1 Tag vorher wird der gesamt Betrag fällig. Wir akzeptieren gerne Ersatzteilnehmer.

Sie erhalten zukünftig Informationen über BDVT-Veranstaltungen und sind damit einverstanden, dass Ihr Name in der Teilnehmerliste der Veranstaltung aufgeführt wird.

Für das BDVT-Camp gelten folgende AGBs:

Die Rechnung gilt als Anmeldebestätigung. Bei Stornierung bis 28.03. erheben wir keine Bearbeitungsgebühr. Danach ist die komplette Teilnahmegebühr fällig. Wir akzeptieren Ersatzteilnehmer.