Text-Workshop: Wie du Newsletter schreibst, die gelesen werden

Nach diesem Workshop schreibst du Newsletter, die geöffnet, gelesen und geklickt werden. Du setzt dein neues Wissen gleich an einem konkreten Text um.

Bist du bereit für bessere Newsletter?

Es gibt Newsletter, die tierisch nerven oder zu Tode langweilen. Beim ersten Mal klickst du sie beim Lesen weg. Beim zweiten Mal löschst du sie sofort. Danach bestellst du sie ab, weil sie deine ohnehin pralle Mailbox verstopfen. Und tschüss … ab damit in die digitale Tonne.

Und dann sind da die magischen Mailings, wo die Maus alleine zur Betreffzeile fährt und klickt. Newsletter, die du inhalierst und in dich hineinsaugst. Die dich erfrischen, verzaubern und dir gute Laune machen. Wo du merkst, dass am anderen Ende ein echter Mensch schreibt, dem du wichtig bist. Bei denen du auf den Link klickst, weil du dir sicher bist, dass es nach dem Klick noch besser für dich wird.

Beim Texten von Newslettern gibt es ein paar essenzielle Regeln, die du unbedingt beachten solltest, wenn deine Mailings nicht den digitalen Tod in den Mailboxen sterben sollen.

Entscheidend ist, dass deine Newsletter überhaupt geöffnet werden. Das ist die erste Hürde.

Wenn deine Mailings die Herzen deiner Leser berühren, hast du den zweiten wesentlichen Schritt geschafft.

Wird der entscheidende Link zu deinem Blog, Podcast, Webinar, deiner Landingpage oder deinem Online-Kurs geklickt, hat dein Newsletter seinen Zweck erfüllt.

Nur so gelingt es dir, am Ende aus interessierten Leser/innen zahlende Kund/innen zu machen.

Was ist also zu tun, damit deine Newsletter

- geöffnet werden
- gelesen werden und
- dein Link geklickt wird?

Antworten auf diese Fragen bekommst du in diesen Workshop. Ich zeige dir, wie du mit knackigen Betreffzeilen und frischen Texten deine Öffnungs- und Klickraten nach oben schraubst.

Du bekommst im Workshop Input von mir und praktische Übungen. Du lernst mit und von den anderen Workshop-Teilnehmenden.

Nach dem Workshop kannst du mein Texter-Know-How noch 2 Wochen für Fragen und Feedback anzapfen.

10 - 12 Uhr (Virtueller Workshopraum: Webinar mit Übungen)
14 - 16 Uhr (Virtueller Workshopraum: Webinar mit Übungen)

Falls du nicht live dabei sein kannst, bekommst du die Aufzeichnung

2 Wochen: Feedback und Fragen

Ort:
Virtuelle Kursplattform

Deine Investition:
119 €

Referentin:
Anja Strassburger

max. 15 Teilnehmer

DAS ANGEBOT GILT NUR FÜR BDVT-MITGLIEDER

Online

Ihre Teilnehmerdaten

Beiträge

BDVT-Veranstaltungen AGBs Für die Teilnahme an BDVT-Veranstaltungen gibt es AGBs, die beim Buchen akzeptiert werden müssen. 

Dabei gelten für die Veranstaltungen der Regionen immer die gleichen AGBs:
Ihre Anmeldung ist verbindlich.

  • Die Rechnung spätestens 14 Tage nach Rechnungsdatum zu bezahlen.
  • Bei Absage bis 7 Tage vor der Veranstaltung erheben wir keine Bearbeitungsgebühr.
  • Bei Absage bis 3 Tage vorher, berechnen wir 50% der ausgewiesenen Teilnahmegebühr.
  • Bei Absage bis 1 Tag vorher wird der gesamt Betrag fällig. Wir akzeptieren gerne Ersatzteilnehmer.

Sie erhalten zukünftig Informationen über BDVT-Veranstaltungen und sind damit einverstanden, dass Ihr Name in der Teilnehmerliste der Veranstaltung aufgeführt wird.

Für das BDVT-Camp gelten folgende AGBs:

Die Rechnung gilt als Anmeldebestätigung. Bei Stornierung bis 28.03. erheben wir keine Bearbeitungsgebühr. Danach ist die komplette Teilnahmegebühr fällig. Wir akzeptieren Ersatzteilnehmer.