Das Blaue Sofa mit Jochen Peter Breuer

DIGITAL EMOTIONAL
Emotionen im digitalen Raum ansprechen und behandeln

  • Die Bedeutung der emotionalen Sicherheit für die Effizienz von (digitalen) Trainings & Coachings
  • Wie schafft man psychologische Sicherheit im digitalen Raum?
  • Ich bin total wütend! Ein Fallbeispiel aus einem digitalen Businessmeeting
  • Die Zauberregel und eine Zauberfrage zu Beginn eines Trainings
  • Das erfolgreiche Konzept des „Bistro des Emotions“: sich vollkommen Unbekannte tauschen sich in 1 Stunde über ihre Emotionen aus
  • Q & A

Jochen Peter Breuer ist in Köln geboren und aufgewachsen. Für die Commerzbank ging er 1980 als Expatriate nach Paris. 1984 gründete er dort JPB Consulting. Die Unternehmensberatung ist auf deutsch-französisches Management spezialisiert und wurde führend in der Begleitung von Fusionen und Kooperationen zwischen beiden Ländern.

Seit 2008 lebt Jochen in Lausanne, Schweiz. Mit seiner Firma JPB & Friends konzentriert er sich auf seine Kernkompetenzen:

  • psychologische Sicherheit
  • kollektive Intelligenz
  • Management von kollektiven Emotionen.


Er arbeitet für internationale Konzerne wie ACCOR, Siemens, Airbus, Chanel, Pictet, Klöckner und Nespresso sowie für Organisationen wie das Internationale Olympische Komitee, UEFA, Rotes Kreuz und das Bundesamt für Umwelt der Schweiz.

Jochen hat über 20 Fusionen begleitet, schwierige Kooperationen gekittet und Top-Manager in emotional aufgeladenen Situationen beraten. Er weiß, wie Business geht und nicht geht.

Seine Erfahrungen hat er in mittlerweile drei Büchern beschrieben. In "Das emotionale Unternehmen" (Springer/Gabler) zeigt er an vielen Beispielen auf, warum rein prozessorientierte Maßnahmen in Krisensituationen und Veränderungsprozessen wenig bis gar nicht erfolgreich sind.

„Wir sind überall professionell, nur nicht im Umgang mit Emotionen und Beziehungen,“ ist eine seiner Kernaussagen. Mit seiner Methode „Leadership beyond Business“ lehrt er, die psychologische Sicherheit über Businessprobleme zu stellen. Denn die Lösung des emotionalen Engpasses ist aus seiner Sicht die Basis für die Freisetzung von kollektiver Intelligenz und damit der schnellste Weg zur effizienten Lösung von Problemen aller Art.

Aktuell arbeitet er auch mit dem Emotionsexperten Christoph Theile an dem neuen Podcast „Emotional Leadership“.

Ihre Teilnehmerdaten

Beiträge

BDVT-Veranstaltungen AGBs Für die Teilnahme an BDVT-Veranstaltungen gibt es AGBs, die beim Buchen akzeptiert werden müssen. 

Dabei gelten für die Veranstaltungen der Regionen immer die gleichen AGBs:
Ihre Anmeldung ist verbindlich.

  • Die Rechnung spätestens 14 Tage nach Rechnungsdatum zu bezahlen.
  • Bei Absage bis 7 Tage vor der Veranstaltung erheben wir keine Bearbeitungsgebühr.
  • Bei Absage bis 3 Tage vorher, berechnen wir 50% der ausgewiesenen Teilnahmegebühr.
  • Bei Absage bis 1 Tag vorher wird der gesamt Betrag fällig. Wir akzeptieren gerne Ersatzteilnehmer.

Sie erhalten zukünftig Informationen über BDVT-Veranstaltungen und sind damit einverstanden, dass Ihr Name in der Teilnehmerliste der Veranstaltung aufgeführt wird.

Für das BDVT-Camp gelten folgende AGBs:

Die Rechnung gilt als Anmeldebestätigung. Bei Stornierung bis 28.03. erheben wir keine Bearbeitungsgebühr. Danach ist die komplette Teilnahmegebühr fällig. Wir akzeptieren Ersatzteilnehmer.