Das blaue BDVT-Sofa mit Stefan & Stephan

CoachHub & Co – wie verändern diese Digitalplattformen unseren Markt und wie stellst du dich auf?

CoachHub bietet (wie auch andere Plattformen) Unternehmen einen Fullservice für Coaching, d.h. Auswahl der Coaches, komplette (professionelle) Vorbereitung, Dokumentation, organisatorische Abwicklung und Abrechnung der Coachings.

Und „schiebt sich damit zwischen dich und deinen Kunden“, genau wie mytaxi (für die Taxibranche), myhammer (für Handwerksleistungen) und und und.

Diese Plattformen sind da, teilweise umfangreich ausgestattet mit Risikokapital und alle mit hoher technischer Kompetenz, Marketingreichweite und Vertriebspower.

Und nun ist es an dir. Und du hast die gleiche Chance, wie ein(e) Taxifahrer(in) sie bei der Einführung von Free Now (vormals My Taxi) hatte: dabei oder dagegen sein.

  • Wie entscheidest du dich ?
  • Und wie kannst du dich aufstellen ?

Darüber möchten wir gerne mit dir sprechen und kontrovers diskutieren.
 
Wann
15.01.2021 19 – 20 Uhr
 
Wer
Du, wenn du mit uns darüber sprechen magst. Und Stefan Lapenat und Stephan Gingter.
 
Wie
Online per Zoom, Anmeldung über die BDVT-Plattform

Ihre Teilnehmerdaten

Beiträge

BDVT-Veranstaltungen AGBs Für die Teilnahme an BDVT-Veranstaltungen gibt es AGBs, die beim Buchen akzeptiert werden müssen. 

Dabei gelten für die Veranstaltungen der Regionen immer die gleichen AGBs:
Ihre Anmeldung ist verbindlich.

  • Die Rechnung spätestens 14 Tage nach Rechnungsdatum zu bezahlen.
  • Bei Absage bis 7 Tage vor der Veranstaltung erheben wir keine Bearbeitungsgebühr.
  • Bei Absage bis 3 Tage vorher, berechnen wir 50% der ausgewiesenen Teilnahmegebühr.
  • Bei Absage bis 1 Tag vorher wird der gesamt Betrag fällig. Wir akzeptieren gerne Ersatzteilnehmer.

Sie erhalten zukünftig Informationen über BDVT-Veranstaltungen und sind damit einverstanden, dass Ihr Name in der Teilnehmerliste der Veranstaltung aufgeführt wird.

Für das BDVT-Camp gelten folgende AGBs:

Die Rechnung gilt als Anmeldebestätigung. Bei Stornierung bis 28.03. erheben wir keine Bearbeitungsgebühr. Danach ist die komplette Teilnahmegebühr fällig. Wir akzeptieren Ersatzteilnehmer.