28.02.2017

Das Jahr 2017 aus Sicht der BDVT Fachgruppe Digitales

Das Jahr 2017 hält einige informative Konferenzen für die digitale Welt bereit. Die Mitglieder der Fachgruppe Digitales haben wichtige Termine zusammengetragen und ihre Sicht geäußert: Highlights und weniger Gutes.

Der Überblick stellt eine Sammlung und unsere Meinung dar. Diese Kommentierungen sind subjektiv, vielleicht jedoch eine Orientierung. Dennoch halten wir alle Veranstaltungen zu digitalen Themen für wichtig, da sie helfen, Entwicklungen einzuschätzen, Problematiken zu erkennen und auch sein Netzwerk zu stärken. Deshalb haben wir ein paar Konferenzen aufgelistet, die uns interessant erscheinen – egal ob ihr Schwerpunkt Social Media, Bildung oder auch die Technologietrends sind. Sicherlich treffen wir uns auf dem einen oder anderen Event.

Wir sind dankbar für Hinweise auf interessante Veranstaltungen und freuen uns über jeden Tipp. Diese bitte senden an Dr. Sandra Niedermeier info (at) sandra-niedermeier.de

Konferenzen 2017 aus dem digitalen Bereich 

Learntec

Karlsruhe, 24.-26.1.17

www.learntec.de

Treffen der E-learning Branche - hier sind vor allem große und kleine Anbieter und ihre Produkte vertreten. Fast eine Art "Klassentreffen".

Es sind keine wirklichen Innovationen in den letzten Jahren vertreten worden. Auch die Vorträge greifen eher "Altbewährtes" auf.

Didacta

Stuttgart, 14.-18.2.17

www.messe-stuttgart.de/didacta/

Setzt immer mehr auf Medienerziehung. Ein Blick lohnt sich, denn die Messe ist breit angelegt - Angebote, Trends und aktuelle Themen von der frühkindlichen Bildung bis hin zur Erwachsenenqualifizierung.

Manchmal etwas unübersichtlich aufgrund der vielen Verlage, Anbieter und Experten.

Inted, 11th annual International Technology, Education and Development Conference

Valencia, 6.-8.3.17

iated.org/inted

Internationale Konferenz, wissenschaftlich angehaucht. aber auch Unternehmensvertreter vorhanden.

Logik mancher Zusammenstellung von Vorträgen ist nicht nachvollziehbar.

Gamify Con

München, 9.3.17

www.gamify-con.de

Trendthemen aus der Gamesbranche in Verbindung mit der Wirtschaft. Hier redet die Praxis.

Recht klein, regional mit Bayern bzw. Münchner Branche.

allfacebook

München, 14.3.17

conference.allfacebook.de

Facebook und Social Media Marketing, keine Werbeveranstaltung sondern Expertenwissen.

Leider recht teuer mit an die 800€. 

SMX

München, 14.-15.3.17

smxmuenchen.de

Konferenz zum Thema SEO, SEA und Online Marketing, mit hervorragenden Sprechern.

Sehr teuer, verwirrende Ticketauswahl.

CeBIT

Hannover, 20.-24.3.17

www.cebit.de

Die Konferenz für neue Ideen und Lösungen der digitalen Welt.

 

Hannover Messe

Hannover, 24.-28.4.17

www.hannovermesse.de

Bedeutende Industriemesse mit dem Leitthema „Integrated Industry“, gibt einen umfassenden Überblick hinsichtlich Industrie und digitaler Transformation.

Sicher viel zu groß, um alles mitzunehmen.

re:publica

Berlin, 8.-20.5.17

re-publica.com/de

Abbild der digitalen Gesellschaft, insbesondere Social Media.

Wächst extrem schnell, hatte als reine Bloggerkonferenz begonnen.

Münchner Webwoche

München und im Web, 11.-20.5.17

http://muenchner-webwoche.de/

Zum Mitmachen: jeder kann eine Veranstaltung unter dem Dach der Webwoche anmelden und Themen zu Digitalisierung und Web präsentieren. Gute Plattform neues kennenzulernen.

Einen Überblick zu behalten bleibt schwierig, da sehr viel Unterschiedliches angeboten wird.

cube TECH FAIR

Berlin, 10.-12.5.17

tech-fair.cube-global.com

Eine sogenannte Pitch Messe. Startups stellen sich auf sogenannten pitch stages und auch Messeständen vor und suchen vor allem Investoren. Dort knüpfen sie Netzwerke und stellen sich potentiellen Investoren, Kunden und Partnern vor. Dazu ist die old economy meist Sponsor.

Schwierig reinzukommen, Ticket kostet mindestens € 800,-
Vergleichbare Messe in DE zur Hannover Messe: Startup Pitch @ Young Tech Enterprises

Global Learning Council Summit 2017

Berlin, 29.-30.6.17

http://www.globallearningcouncil.org/events/2017-glc-summit/

Internationale Konferenz, auf der Experten und Schlüsselpersonen ihre Perspektiven und Ideen zu den Themen Digitalisierung, Lernen und deren Bezug zur Arbeitswelt teilen.
Prominent besetzte Expertenrunde, v.a. aus den USA.

Teilnahme ist leider nur mit Einladung möglich. Vielleicht trotzdem interessant zu beobachten, was die Ergebnisse des Summits sind.

EDULEARN

Barcelona, 3.-5.7.17

https://iated.org/edulearn/

Dieses Jahr mit dem Titel „Empowering Learners in a Digital World“ – klingt vielversprechend. Wirklich international mit Beiträgen aus der ganzen Welt.

 

Gamescom

Köln, 22.-26.8.17

www.gamescom.de

DIE Messe der Gamesbranche, viele Trends, viele Anbieter.

Leider wird die Messe immer kommerzieller und ist sehr überlaufen.

DeLFI 2017 & GMW 2017

Chemnitz, 5.-8.9.17

bildungsraeume2017.de

Es geht um wissenschaftlich fundierte Gestaltung von Lernen, es werden neue wissenschaftliche Erkenntnisse, Praxiserfahrungen, theoretische Arbeiten und konzeptionelle Überlegungen vorgestellt.

Eher wenig Input für den Praxiseinsatz.

dmexco

Köln, 13.-14.9.17

dmexco.de/home/

Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum wichtigsten Treffpunkt der globalen digitalen Wirtschaft entwickelt. Die Expo bildet alle relevanten Brands der Digiconomy ab, also digitales Marketing/Werbung.

Zum Teil sehr komplex. Man muss sich frühzeitig Tickets besorgen (Online-Registrierung), ca. € 400,- teuer.

Digitale Transformation - gibt es einen Weg für Deutschland?

München, 19.9.17

offizielles Programm ist bald verfügbar (Veranstaltung der TU München)

Bunt gemischte Speaker. Interessante Mischung aus wissenschaftlicher und politischer Perspektive plus Experten aus der Praxis.

 

Medientage

München, 24.-26.10.17

www.medientage.de

Podiumsdiskussionen, Vorträge und Workshops zu allen (!) Medien.

Stark von den "großen" Sendern beherrscht.

ONLINE EDUCA BERLIN

Berlin, 6.-8.12.17

oeb.global

Innovative und aktuelle Themen. Spannende Formate neben klassischen Vorträgen, großes Netzwerk.

Mit über 700 Euro kein Schnäppchen.

 

Autor: Gemeinschaftssammlung der Fachgruppe Digitales

 zurück