Committed to Service Excellence – eine Standortbestimmung

Ulrike Dolle lädt im Namen der Fachgruppe Service im BDVT zu diesem spannenden öffentlichen Themen-Webinar ein:


Committed to Service Excellence – eine Standortbestimmung

 Aktuell nehmen die meisten Unternehmen für sich ein, in einem hohen Maße serviceorientiert zu sein. Dazu werden verschiedenste Vorgehensweisen in den Firmen realisiert. Faktisch sind die Standards zum Thema Service Excellence meist unbekannt oder unbeachtet. Aus diesem Grund hat die Fachgruppe Service unter der Leitung von Ulrike Dolle, Dr. André Moll und Manfred Holzwarth von der Initiative Ludwig-Erhard-Preis e.V. eingeladen, ihren Ansatz zu Lösung dieser Herausforderung darzustellen.


Mit dem eintägigen Service Excellence Assessment haben wir eine Begutachtung entwickelt, die
-           das aktuelle Vorgehen zu den Standards in Relation setzt,
-           einen Benchmark zu den serviceorientiertesten Unternehmen herstellt (Standortbestimmung),
-           eine durch die EFQM europäisch harmonisierte Zertifizierung zu Service Excellence ermöglicht,
-           in der Begutachtung den Austausch mit Experten erlaubt,
-           am Ende Hinweise auf Verbesserungspotenziale und die Nennung der Stärken liefert.

Im Webinar erfahren Sie die Hintergründe dieser Vorgehensweise.

Zielgruppe sind dabei Unternehmen, die die Begutachtung kennenlernen wollen und Berater, die sich dafür interessieren diese Begutachtung selbst in Lizenz durchzuführen.

Durch das Webinar führen Dr. André Moll und Martin Holzwarth. Dr. André Moll ist geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Initiative Ludwig-Erhard-Preis e.V., der mit dem Buch „Management der Kundenbegeisterung“ ein Grundlagenwerk zum Thema Service Excellence im Symposion-Verlag veröffentlicht hat. Er ist einer der Entwickler des Begutachtungsverfahren und hat den Zusammenhang zwischen der CEN/TS 16880 und dem EFQM Excellence Modell hergestellt.
Martin Holzwarth ist seit über 20 Jahren freier Berater und Trainer. Mit seiner Expertise in Organisationsentwicklung und der Anwendung des EFQM Excellence Modells unterstützt er die Initiative Ludwig-Erhard-Preis e.V. als Operating Partner und bei der Verbreitung des Service Excellence Themas.

Die Moderation hat Ulrike Dolle. Ulrike Dolle ist Geschäftsführerin des ADM Instituts, verantwortlich für die Service Exsellence Masterausbildung und Leiterin der Fachgruppe Service im BDVT. Sie hat gemeinsam mit ihrem Mann Andreas Dolle das Buch „Kundenorientierung und Servicefreude“ im ADM Verlag veröffentlicht.

Ihre Teilnehmerdaten

Beiträge

BDVT-Veranstaltungen AGBs

Für die Teilnahme an BDVT-Veranstaltungen gibt es AGBs, die beim Buchen akzeptiert werden müssen.

Ihre Anmeldung ist verbindlich.

  • Die Rechnung spätestens 14 Tage nach Rechnungsdatum zu bezahlen.
  • Bei Absage bis 7 Tage vor der Veranstaltung erheben wir keine Bearbeitungsgebühr.
  • Bei Absage bis 3 Tage vorher, berechnen wir 50% der ausgewiesenen Teilnahmegebühr.
  • Bei Absage bis 1 Tag vorher wird der gesamt Betrag fällig. Wir akzeptieren gerne Ersatzteilnehmer.

Sie erhalten zukünftig Informationen über BDVT-Veranstaltungen.

Für das BDVT-Camp gelten folgende AGBs:

Die Rechnung gilt als Anmeldebestätigung. Bei Stornierung bis 28.03. erheben wir keine Bearbeitungsgebühr. Danach ist die komplette Teilnahmegebühr fällig. Wir akzeptieren Ersatzteilnehmer.